Beiträge mit Tag ‘2. Kreisklasse’

Trotz guter Leistung: SVB verliert 0:2 gegen den TSV Warzen

Geschrieben von Daniel.Hinz am in News-Frauen, News-Herren

Nach der Blamage von der vorherigen Woche, zeigte sich der SV Bockenem 2007 gegen Spitzenreiter TSV Warzen stark verbessert. Trotz einer über weite Strecken guten Leistung hieß es am Ende 0:2. Der SVB überließ dem Gast deren Hälfte und machte die Räume ab der Mittellinie eng. In der ersten Viertelstunde tauchte Warzen zwar zweimal gefährlich vor dem  Bockenemer Tor auf, doch Torwart Thorben Emmermann konnte parieren. Danach fand der Tabellenführer kein Mittel mehr. Und Bockenem wurde auch offensiv gefährlicher. Ein perfekt gespielter Konter landete nach Abschluss von Niklas Mahnkopf auch im Tor. Doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Eine zumindest diskussionswürdige Entscheidung. Die Gäste wussten sich in dieser Phase nur mit Härte gegen die schnellen Angriffe zu wehren, kassierten innerhalb kurzer Zeit mehrere Verwarnungen vom gut pfeifenden Unparteiischen. Der entschied nach rund 35 Minuten auf Strafstoß für den SVB. Marc Bothe nutzte diese Gelegenheit jedoch nicht und schoss über den Querbalken.
Auch nach dem Seitenwechsel blieb zunächst der Gastgeber am Drücker. Insgesamt war es auf tiefem Boden jedoch ein chancenarmes Spiel. Einen Schrägschuss aus knapp 15 Metern von Daniel Hinz lenkte der gegnerische Torwart noch an die Latte. Nach einer Stunde fiel das 0:1 etwas aus heiterem Himmel. Nach einer Kopfballverlängerung von der rechten Angriffsseite schon im Strafraum trat Christoph Wessel, noch bedrängt vom Angreifer, am Ball vorbei, dahinter lauerte ein weiterer Gästespieler, der per Direktschuss aus zwölf Metern einschoss. Danach warf der SVB alles nach vorne, wechselte einen dritten Stürmer ein. Viele Bälle wurden in den Strafraum gebracht, doch meist konnte der Tabellenführer klären. Einmal kamen die 07er durch, doch da parierte der Torwart stark. In der 83. Minute kam ein langer Ball der Gäste über die Abwehr, ihr Stürmer war durch und schob an Emmermann zum 0:2 vorbei ins Tor. Die restlichen Minuten wehrte der TSV alle Bälle ab und konnte sich über einen etwas glücklichen Auswärtssieg freuen.

Am kommenden Sonntag steht ein erneutes Heimspiel an. Es kommt die SG Wehrstedt/Bad Salzdetfurth II ins Karl-Binder-Stadion. Anstoß ist dann nach der Zeitumstellung bereits um 14 Uhr.

 

1. Herren_WarzenRobert Antkiewicz bei einer Großchance kurz vor Schluss. Die insgesamt wenigen Tormöglichkeiten nutzten die Gäste effektiver und konnten so die drei Punkte mitnehmen.

 

Die 2. Herren musste sich im Spiel gegen den TSV Warzen III mit einem 2:2 begnügen. Das zuvor punktlose Schlusslicht spielte wesentlich besser als es die bisherigen Spiele vermuten ließen. Auf der anderen Seite hatten auch die Bockenemer nicht ihren besten Tag erwischt. Trotzdem gingen sie zweimal, jeweils durch Daniel Günther, in Führung. Doch fünf Minuten vor dem Ende glich der Gast verdientermaßen zum Endstand aus.
Der SVB hat am kommenden Sonntag Spitzenreiter SV Alfeld II zu Gast. Die Alfelder haben bisher alle ihre neun Begegnungen für sich entscheiden können. Es wird also eine schwere Aufhabe für die Heimelf, die aber ihren dritten Rang verteidigen möchte. Los geht es um 12 Uhr.

2. Herren_Warzen III

Die 2. SVB-Herren, hier Marco Zeise beim Kopfball, musste sich gegen den TSV Warzen II mit einem 2:2 begnügen.

 

Die Damenelf fand nach drei sieglosen Begegnungen zurück in die Erfolgsspur. 5:1 hieß es am Ende gegen die SG Alfeld/Sack. Lisanne Lichthardt brachte die Gastgeberinnen schon in der 1. Minute in Führung. Simone Urbanietz und Sonja Schneider erhöhten noch vor der Pause. Nach dem Anschlusstreffer sorgten erneut Schneider sowie Jacqueline Bode für den klaren Heimerfolg. Am nächsten Sonntag geht es zur SG Sorsum/Emmerke/Neuhof. Anstoß auf dem Sportplatz in Sorsum ist um 11 Uhr.