Dritte Saisonpleite für den SV Bockenem 2007

Geschrieben von Daniel.Hinz am in News-Frauen, News-Herren

Der SV Bockenem 2007 ist im Mittelfeld der 2. Kreisklasse angekommen. Nach der 0:2-heimpleite gegen den VfB Bodenburg II ist die Tabellenspitze erst einmal ein ganzes Stück entfernt.
„Es war ein Spiel, das weitestgehend im Mittelfeld ablief“, berichtete Trainer Andree Meyer. Beide Mannschaften hatten so gut wie keine Torgelegenheiten. Hinten stand der SVB war gut, aber nach vorne fehlte völlig die Durchschlagskraft. Die fehlenden Stammkräfte konnten nicht kompensiert werden.
Bodenburg ging nach 55 Minuten durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung. Danach traf der SVB auch zweimal in das gegnerische Tor, doch wegen Abseits und Handspiel wurden beide Treffer berechtigterweise zurückgepfiffen. Mit der letzten Aktion des Spiels konnten die Gäste noch auf 2:0 erhöhen. Sie fuhren aufgrund der größeren Cleverness einen nicht unverdienten Sieg in einem eigentlich typischen 0:0-Spiel ein.
Weiter geht es für Bockenem am kommenden Sonntag mit dem Gastspiel bei der SG Adenstedt/Irmenseul. Nach drei sieglosen Spielen sollte beim Tabellenzwölften endlich wieder ein „Dreier“ eingefahren werden. Anstoß ist um 15 Uhr.

bodenburg-ii

Unsere 1. Herren musste gegen den VfB Bodenburg II die dritte Saisonpleite hinnehmen.

 

Besser machte es die 2. Herren im Stadtderby gegen die Reserve des VfR Bornum. Mit 5:2 wurde der Nachbar besiegt. Dean Hickmann und Marco Zeise brachten den SVB in der erste Hälfte zweimal in Führung, Domenic Kusche und Niclas Jakobschak glichen jeweils zum 2:2-Halbzeitstand aus. Im zweiten Abschnitt trafen dann nur noch die Gastgeber. Stefan Hinz, erneut Hickmann und Tim Stache sorgten zwischen der 59. und 68. Minute  für den Bockenemer Derbysieg. Schon am nächsten Sonntag kommt es zum nächsten Stadtduell. Der Tabellenführer FC Ambergau/Volkersheim II kommt nach Bockenem. Die Gäste kommen mit der Empfehlung von neun Siegen aus neun Spielen und 47 erzielten Treffen. Dies wird wohl eine kaum lösbare Aufgabe für die SVB-Jungs. Aber vielleicht geling eine Überraschung. Anstoß ist am Sonntag um 12.45 Uhr.

bornum-ii

Besser machte es die 2. Herren, die einen 5:2-Derbysieg gegen den VfR Bornum II einfuhr.

 

Auch die Bockenemer Damen feierten einen Erfolg. Bei der SG Emmerke/Neuhof/Sorsum gab es neun Tore zu bestaunen, davon fünf für die 07er und somit einen 5:4-Auswärtssieg. Lisanne Lichthardt und Denise Helms trafen jeweils doppelt, hinzu kam ein Eigentor der Gastgenerinnen. Am kommenden Sonntag kommt Spitzenreiter SG Sehlem/Westfeld ins Karl-Binder-Stadion. Los geht es um 11 Uhr.

Tags:, , , , , ,