Unsere Jugend – Teil 5: Die Fair-Play-Kicker und die Mädchen

Geschrieben von Daniel.Hinz am in News-Jahrgang 1999 (w), News-Jahrgang 2007, News-Jahrgang 2008, News-Nachwuchs

Zehn Jugendteams gehen in dieser Saison für den SV Bockenem 2007 an den Start. Die ersten Spieltage sind absolviert, da wollen wir unsere Jungen und Mädchen noch einmal richtig vorstellen. In einer fünfteiligen Reihe werden nun täglich zwei Teams vorgestellt.

Heute der letzte Teil 5 – Die Fair-Play-Kicker und die Mädchen


Mannschaft
U9
Wo genau die U9 steht, lässt sich noch nicht sagen. Denn die vergangene Spielzeit war die erste im U8-Bereich im Kreis Hildesheim, in der die „Fair-Play-Liga“ angewandt wurde. Das bedeutet bekanntlich unter anderem keine Schiedsrichter und keine (öffentlichen) Ergebnisse sowie Tabellen. Dieses System, das bereits ein Jahr zuvor in der U7 eingeführt wurde, wurde nun auf die U9 erweitert.
Erkennbar ist jedoch, dass sich die Mannschaft weiterentwickelt hat. Schon im Frühjahr 2015 wurden die Ergebnisse deutlich besser und es wären, wenn es sie denn gegeben hätte, die ersten Punkte eingefahren worden. Und auch in dieser Saison gab es bereits einen Sieg.
Unser 2007er Jahrgang hat zu Beginn dieser Saison ein wenig Verstärkung bekommen. Da wir bekanntlich keine neue U8 melden konnten, sind die paar Spieler, die nicht mehr in der U7 kicken dürfen, zu dieser Mannschaft hinzugestoßen. Auch das macht sich sicherlich positiv bemerkbar. Die Trainer Roland Schubert und Daniel Warkow sind weiter mit von der Partie und haben inzwischen Verstärkung vom ehemaligen Trainer der 1. Herren Heiko Rosenmeyer erhalten. Alles in allem ist unsere U9 also auf einem guten Weg.


U17-Juniorinnen

B-Juniorinnen
Schwer haben es derzeit unsere B-Mädchen. Mehrere Spielerinnen haben sich mit Beginn der Saison vom Fußballsport verabschiedet, sodass gerade noch die notwendige Anzahl an Kickerinnen zusammen ist, um den Spielbetrieb fortsetzen zu können. Sind alle da, ist immerhin eine Einwechselspielerin auf der Bank. Doch die Mädels entscheiden sich trotz alledem, es weiter zu versuchen. Eine weitere Hiobsbotschaft kam kurz nach dem Start der Spielzeit hinzu. Trainer Andreas Boose wurde (und ist weiterhin) aufgrund einer Erkrankung außer Gefecht gesetzt.
Immerhin, diese Baustelle konnte schnell bearbeitet werden. Mit Mike Burghardt und Anna Fritsch haben sich zwei Trainer/Trainerin gefunden. Dass sie mit der Mannschaft gut zurechtkommen, ist deutlich zu merken. Denn von den ersten sieben Begegnungen wurden sechs gewonnen und nur in einem remis gespielt. Trotz aller Problemen – unser Damennachwuchs sonnt sich derzeit an der Tabellenspitze! Und das mit teils grandiosen Aufholjagden wie beim 4:4 gegen Achtum/Einum (nach 2:4), dem 5:3 beim JFC Nord (nach 1:3) oder der bislang letzten Begegnung, dem 5:4 gegen Wohldenberg/Holle (nach 0:4!!!).
Entsprechend zufrieden sind die beiden Neu-Trainer auch mit ihrem Team. In Kürze steht das Topspiel gegen den FC Ruthe statt, der bislang alle sechs Partien gewinnen konnte und auch im vergangenen Jahr souverän die Meisterschaft errang. Kann unser Team der Mannschaft aus dem Nordkreis Paroli bieten? In der vergangenen Saison erreichten die B-Mädchen den vierten Rang und konnten in der Halle die Kreismeisterschaft gewinnen. Die aktuelle Mannschaft ist auf dem besten Weg, die tolle vergangene Spielzeit zu wiederholen.
Sollte es weitere Mädchen geben, die Interesse am Fußballsport haben, sind sie gerne gesehen. Die Trainingszeiten und Kontaktdaten sind der entsprechenden Seite (http://svbockenem.de/?page_id=83) zu entnehmen.

Tags:, , , ,