Beiträge mit Tag ‘Jugendabteilung’

SV Bockenem 2007 feiert zehnjähriges Bestehen

Geschrieben von Daniel.Hinz am in News-Nachwuchs, News-Verein, Veranstaltungen

DSC_3829

Als am 22. November 2007 elf Mitglieder den SV Bockenem 2007 aus der Taufe hoben, wusste niemand, was aus dem Projekt werden würde. Jetzt, zehn Jahre später, ist klar, dass es durchaus erfolgreich geworden ist. Im zehnten Jahr sind aus den elf über 400 Mitglieder geworden, die in aktuell 14 Mannschaften spielen. Darunter sind zwei in einer Spielgemeinschaft mit dem JFV Ambergau und das Damenteam gemeinsam mit dem FC Ambergau/Volkersheim.

Erst kürzlich wurde eine neue U6 für die allerjüngsten Kicker gegründet, die aktuell immer mittwochs von 17 bis 18 Uhr in der Grundschul-Sporthalle trainiert. Nicht zu vergessen ist natürlich die Step-Aerobic-Gruppe, in der mal mehr, mal weniger Frauen ebenfalls seit vielen Jahren etwas für die Fitness tun.

10 Jahre_2

Zur Feier des kleinen Jubiläums lud der Verein kürzlich in den Festsaal der Gaststätte Gaus nach Mahlum. Rund 90 der erwachsenen Mitglieder folgten der Einladung. Mit dabei war auch der 1. Vorsitzende des Vereins, Lee Götz, der noch einmal an die nicht einfache Anfangszeit erinnerte: „Der Blick zurück schärft die Augen für die Aufgaben der Zukunft.“ Der stellvertretende Vorsitzende Lars Mahnkopf dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern, die in verschiedenen Arten dafür sorgen, dass es immer vorwärts geht. Nach einem leckeren Essen und dem Eröffnungstanz unserer Vorsitzenden Katja Lauterbach mit dem zweiten Stellvertreter Rüdiger Weise, wurde bis tief in die Nacht gefeiert.

10 Jahre_4DSC_3856

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schon am Freitag hatte die Jugendabteilung zum „Kuddel-Muddel-Turnier“ in der Ambergau-Sporthalle geladen. Dieses wurde in diesem Jahr anstatt des sonst angebotenen kleinen Weihnachtsmarktes rund um das Vereinsheim durchgeführt. 100 Kinder und Jugendliche aus allen Altersklassen von der U6 bis zur A-Jugend hatten sich dazu angemeldet. In zwei Gruppen, von U6 bis U11 und von U12 bis A-Jugend spielten insgesamt 12 bunt durchgemischte Mannschaften in erster Linie zum Spaß gegeneinander. Auch der Weihnachtsmann schaute, aufgrund der stressigen Zeit etwas verfrüht, vorbei und hatte für jedes Kind eine Kleinigkeit mitgebracht.

DSC_3576 DSC_3602

 

 

 

 

DSC_3621 DSC_3624

Während bei der jüngeren Gruppe einige Jugendtrainer die Betreuung übernahmen, waren bei den Älteren die acht teilnehmenden A-Jugendlichen jeweils einer Mannschaft als Mannschaftskapitän zugeordnet. Bei diesen setzte sich am Ende im Finale knapp die Mannschaft von "Hannover 96" mit Paul Günter als "Käpt´n" gegen die "nationale" und "internationale" Konkurrenz durch. Abseits des Ergebnisses hatten die Teilnehmer jede Menge Spaß und auch zahlreiche Besucher schauten in der Halle vorbei und ließen es sich bei dem ein oder anderen Getränk und Essen gutgehen.

DSC_3645 DSC_3688