Beiträge mit Tag ‘Damen’

Erste Pleite für den SV Bockenem 2007

Geschrieben von Daniel.Hinz am in News-Frauen, News-Herren

Das irgendwann die ersten Punktverluste kommen würden, war klar. Doch das 2:3 gegen die SG Sibbesse/Eberholzen/Westfeld II war extrem unnötig. Eine zweimalige Führung, unzählige Großchancen und eine 30-minütige Überzahl reichten dem SV Bockenem 2007 am Sonntag nicht, um das Spiel siegreich zu gestalten. Dabei lief eigentlich alles wie gewünscht. Niklas Mahnkopf konnte nach einer Viertelstunde das 1:0 erzielen. Auch danach lief eigentlich alles in Richtung des gegnerischen Tores. Doch das 2:0 wollte trotz guter Gelegenheiten nicht fallen. Stattdessen verteidigten die Bockenemer einen Freistoß nicht gut und die Gäste kamen knapp zehn Minuten vor der Pause zum überraschenden Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel vollstrecke Patrick Herrmann nach schönem Zusammenspiel mit Janis Schreiber zum 2:1 (52.). Wenig später sah ein Gästespieler die Ampelkarte. „Vielleicht dachten dann einige, dass es mit ein paar Prozent weniger geht“, hat Trainer Daniel Ludwig keine richtige Erklärung dafür, dass es danach in die andere Richtung lief. Nach einem Einwurf stand die Abwehr einmal zu weit weg und die Gäste trafen ein zweites Mal. Der SVB drückte danach auf den Siegtreffer. Kevin Krusche traf nur den Pfosten, Christoph Wessel den Ball nicht richtig und und Mahnkopf und Krusche das Leder freistehend vor dem leeren Tor gar nicht. Es sollte an diesem Tag wohl nicht sein. In der 86. Minute dann der krönende Abschluss im Dauerregen: Nach einem Fehlpass im Aufbauspiel standen die Bockenemer hinten relativ offen und der noch abgefälschte Schuss landete im langen Eck.

Am kommenden Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Heinde. Dort sollte eine weitere Niederlage vermieden werden, um sich den starken Saisonstart nicht innerhalb kurzer Zeit wieder kaputt zu machen. Anstoß ist um 15 Uhr.

 1. Herren_S+E+W_3

Patrick Herrmann erzielte das 2:1, doch am Ende sollte auch diese Führung nicht zum Sieg reichen.

 

Auch die 2. Herren konnte ihr Heimspiel gegen TSV Föhrste II nicht gewinnen. Das Halbzeitergebnis von 1:4 hatte auch noch am Ende bestand. Lediglich Enrico Schade konnte per Freistoß in der 13. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2 treffen. Bei der SG Eitzum/Rheden/Brüggen (Spielort Brüggen) kommt es am Sonntag zum Mittelfeldduell. Auch diese Begegnung startet um 15 Uhr.

Den „schwarzen Sonntag“ perfekt machte die 0:2-Niederlage der Damenmannschaft der SG Bockenem/Ambergau in Ruthe. Schon nach knapp zehn Minuten waren die beiden Gegentreffer gefallen. Momentan läuft es einfach nicht rund. Denn trotz der ein oder anderen Chance sollte wieder kein eigenes Tor fallen, nun schon im vierten Spiel nacheinander. In den nun folgenden vier spielfreien Wochen soll daher vermehrt am Abschluss trainiert werden. Erst am 21. Oktober geht es mit der Partie bei der TSG Ahlten II weiter.