SG-Fußballdamen gewinnen das Double

Geschrieben von Daniel.Hinz am in News-Frauen

Damen_Kreispokal_1 

Die Damen der SG Bockenem/Ambergau (SV Bockenem 2007 und FC Ambergau/Volkersheim) haben eine grandiose Rückrunde mit der Kreismeisterschaft und dem Pokalsieg gekrönt. Durch einen 17:0 (!)-Sieg beim Schlusslicht JFC Kaspel haben auch sie in der Liga am letzten Spieltag alles klar gemacht. Nach einer Hinrunde, in der die neue Spielgemeinschaft noch etwas zusammenwachsen musste, spielte sie eine beeindruckende Frühjahrsserie. In dieser wurden alle elf Spiele wurden gewonnen und ein Torverhältnis von 71:1 herausgeschossen. Die Ausgeglichenheit war ein großer Vorteil für die Mannschaft, durch den Zusammenschluss konnte das Trainerteam aus dem vollen Schöpfen und auch Ausfälle gut ersetzen. In der kommenden Spielzeit kann die SG dann in der Bezirksliga beweisen, dass sie auch dort bestehen kann.

Nach der Meisterschaft war der Erfolgshunger aber noch nicht gestillt. Vor rund 250 Zuschauern auf der Anlage des SV Blau-Weiß Neuhof war der 4:0-Sieg gegen den VfB Oedelum zu keiner Zeit gefährdet. Nach fünf Minuten Abtastphase übernahm die SG sofort das Kommando. Das Geschehen spielte sich fast ausschließlich in der Hälfte des VfB ab. Nachdem eine erste Großchance noch vergeben wurde, traf Ann-Kristin Bosse nach 14 Minuten zur bereits verdienten Führung. Wie schon in der gesamten Rückrunde setzte die Mannschaft weiter nach. Zweimal traf Sonja Schneider per Kopf nach einer Ecke (27./41.), dazwischen netzte auch die beste Torschützin der Mannschaft Natalie Kusche (37.) ein. Die Partie war somit zur Pause bereits entschieden.

Damen_Kreispokal_3

Der Stimmung tat das jedoch keinen Abbruch, ebenso wenig wie der „Sommerkick“, der in der zweiten Hälfte bei hohen Temperaturen zu sehen war. Beide Mannschaften hatten stimmgewaltigen Anhang dabei, der sich vor allem aus den Herrenmannschaften rekrutierte und sich zeitweise sogar zu gemeinsamen Wechselgesängen verbündete. Auf dem Feld passierte indes nicht mehr viel. Die SG wehrte die wenigen ernsthaften Angriffe des Gegners frühzeitig ab, sodass Torhüterin Simone Urbanietz einen ruhigen Nachmittag verlebte. Auf der anderen Seite spielte die Mannschaft im Gefühl der klaren Führung nicht mehr ganz so zielstrebig nach vorne und vergab zudem die ein oder andere gute Gelegenheit. Nach dem Abpfiff der Schiedsrichterin Jasmin Bormann war der Jubel natürlich groß. Staffelleiterin Sonja Bukowski sowie der Kreisvorsitzende Detlef Winter ehrten die SG Bockenem/Ambergau und beglückwünschten sie zu der tollen Saison.

Zur Mannschaft gehören: Bianca Fabis, Daniela Jägerling, Gesa Schwedeck, Jacqueline Bode, Jana Lustenberger, Jana-Marie Meyer, Jessica Nehls, Johanna Holzinger, Joy-Ann Schneider, Laura Kaboth, Laura Pfaffenrath, Lisanne Lichthardt, Maybritt Marten, Maxime Bertheloot, Melanie Ehrig, Ann Kristin Bosse, Natalie Kusche, Sarah Reski, Shalin Becker, Silke Droska, Simone Urbanietz, Sonja Schneider und Tabea Emmermann, sowie die Trainer Lauritz Elsen und Marvin Günther und Teammanager Thomas Schneider.

Damen_Kreispokal_2

Tags:, ,