Spannung bis zur letzten Schlusssirene

Geschrieben von Daniel.Hinz am in News-Jahrgang 2003

DSC_6228Die heimische JSG Ambergau/Bockenem landete auf dem 4. Platz bei der Endrunde.


Spannung bis zum letzten Spiel gab es am Sonntagnachmittag bei der Hallenendrunde des U15-Fußballnachwuchses in der Bockenemer Ambergausporthalle. Die heimische JSG Ambergau/Bockenem war daran allerdings nicht mehr beteiligt. Sie belegte am Ende des Tages aber immerhin einen guten vierten Rang.

Im letzten Spiel standen sich der Duinger SC und der SV Blau-Weiß Neuhof gegenüber. Hätten letztere einen Zwei-Tore-Sieg geschafft, hätte es zwischen diesen beiden Mannschaften sowie der 2. Mannschaft des JFC Nord ein Sechsmeterschießen geben müssen, da alle punktgleich, auch im direkten Vergleich gewesen wären. Und Neuhof ging sogar in Führung. Doch Duingen glich aus und krönte sich somit zum Kreismeister in dieser Altersklasse. Nord, die im direkten Duell gegen den DSC etwas unglücklich mit 0:2 verloren, landeten vor Neuhof auf Platz 2.

Der 4. Platz für die JSG Ambergau/Bockenem entsprach auch den Stärkeverhältnissen. Zum Auftakt führte die Mannschaft zwar nicht unverdient mit 2:0 gegen den späteren Kreismeister, doch diese Partie ging schließlich doch noch mit 2:4 verloren. Im ihrem besten Spiel des Tages siegte die Mannschaft anschließend mit 2:0 gegen den JFV Süd. Zwei 0:2-Niederlagen gegen den JFC Nord II sowie die mit nur einem Auswechselspieler angetretenen Neuhofer folgten. Der Abschluss war dann noch einmal erfolgreich, der JFC Nord I wurde mit 2:0 besiegt. Ergebnisse und Tabelle gibt es hier: http://www.fussball.de/spieltag/endrunde-futsal-u-15-2017-2018-kreis-hildesheim-c-junioren-hallen-kreisturnier-c-junioren-saison1718-niedersachsen/-/staffel/022G8A15AC000001VS54898EVSL57VKP-G#!/section/matches

DSC_6233U15-Kreismeister Duinger SC.

 

Zeitgleich war am Sonntagnachmittag auch der U9-Nachwuchs des SV Bockenem 2007 in Söhlde im Endrundeneinsatz. Nach dem großen Erfolg mit dem Staffelsieg gelang kein weiterer Sieg. Das erste Spiel endete 1:1 gegen die JSG Beustertal. Die drei weiteren Partien gingen jedoch allesamt verloren. 0:2 hieß es gegen den SV Alfeld, 1:3 gegen den JFV Süd und 0:1 gegen den SC Harsum. Kreismeister wurde der JFV Süd, der die entscheidende Begegnung gegen Alfeld mit 2:0 für sich entschied.

Die Bockenemer Trainer Gunnar Hinz und Markus Schneider waren trotzdem zufrieden mit ihren Schützlingen. Sie hätten in jedem Spiel mitgehalten, waren teils sogar die bessere Mannschaft. Mit dem Toreschießen hat es jedoch nicht so gut geklappt, wie es nötig gewesen wäre. Ergebnisse und Tabelle sind hier zu finden: http://www.fussball.de/spieltag/endrunde-futsal-u-9-junioren-2017-18-kreis-hildesheim-f-junioren-hallen-kreisturnier-f-junioren-saison1718-niedersachsen/-/staffel/022J51DLP4000001VS54898EVUD5UCAL-G#!/section/matches

Am kommenden Wochenende geht die Hallensaison im NFV-Kreis Hildesheim mit zahlreichen weiteren Endrunden zuende. Am Sonnabend spielt die U13 des SVB 2007 in Hildesheim, die A-Jugend am Sonntagvormittag in Diekholzen und die beiden U17-Teams sind zum Abschluss am Sonntagnachmittag in Alfeld im Einsatz.

 

DSC_6172 DSC_6195 DSC_6197 DSC_6202 DSC_6215